Was liest eigentlich... der Buchplausch

Was liest eigentlich... der Buchplausch

Willkommen beim Buchplausch ... dem Interview-Podcast!

Was lesen eigentlich ... Anne und Anja diesen Sommer?

Was lesen eigentlich ... Anne und Anja diesen Sommer?

Euch fehlt doch bestimmt noch Lesestoff für den Sommer? Bevor der Buchplausch sich bis Mitte September in die Sommerpause verabschiedet, helfen Anja und Anne euch gerne mit neuen Leseempfehlungen aus: Von einer unerwarteten Schwangerschaft mit 57, der alltäglichen Physik des Unglücks, über die Liebe zwischen zwei Männern im Polen der 1980er. Euch erwarten zwei Außenseiter, die sich trotz Mobbings behaupten, ein Flugzeugabsturz in der Wildnis Amerikas, transparente Menschen und die besondere Beziehung zweier Schwestern.
Außerdem würden uns eure aktuellen Lieblingsbücher für den Sommer wahnsinnig interessieren: Schreibt uns gerne oder schickt einfach eine kurze Sprachnachricht, wir würden uns sehr freuen!

Was liest eigentlich... Ralf Buchinger?

Moderator, Nachrichtensprecher, Literatur-Vorleser, Schauspieler, Sprech- und Stimmtrainer: Mit Ralf Buchinger haben wir diese Woche einen Gast mit vielen Facetten und einer Extra-Portion Mikrofonerfahrung im Buchplausch. Wir haben mit ihm über seine Leidenschaft für das Sprechen, Literatur und Wortspielereien gesprochen und darüber, wie sein Projekt "Die Wortlauten" entstand. Von der magischen 5-Minuten-Grenze im Radio, über die Stimme von Robert De Niro, Lampenfiebertricks von Heinz Erhardt, vom Zauberlehrling über Faust zu wilden Gedichten und der Notwendigkeit von gesundem Narzissmus – es lohnt sich reinzuhören! 🎧

Was liest eigentlich... Arved Fuchs?

Arved Fuchs – in Bad Bramstedt geboren, Ausbildung bei der Handelsmarine, Studium der Schiffsbetriebstechnik, selbstständig gemacht. Er ist Polarforscher, Buchautor und (für uns) ein Abenteurer im besten Sinne. Über seine Expeditionen sind zahlreiche Fernsehdokumentationen und Artikel in Zeitschriften wie „National Geographic“, „GEO“ und „Stern“ erschienen und heute ist er tatsächlich zu Gast im Buchplausch. Wir freuen uns auf Geschichten über das Kältetraining im Kühlraum eines Schlachthofs, über das große Fernweh und die Lehrzeit bei den Inuit im nördlichsten Dorf Kanadas. Von der Demut vor der Natur, den sichtbaren Folgen des Klimawandels und dem Meer als Schnittstelle. Es gilt also wieder: Unbedingt reinhören! 🎧

Was liest eigentlich... Dörte Kelm?

Dörte Kelm ist Raumausstatterin, studierte Produktdesignerin und Gründerin von Fien'Tüch, norddeutsch für "feines Zeug". Hier finden sich wunderbare Tücher, die unglaublich vielseitig und nachhaltig einsetzbar sind. Die Liebe zu Stoffen und Textilien ist der rote Faden in Dörtes Leben. Was das japanische "Furoshiki" für sie bedeutet, warum man für den Einstieg eigentlich nur einen Knoten können muss und welche Rolle Nachhaltigkeit in ihrem Leben spielt, erfahrt ihr im Buchplausch. Also unbedingt reinhören! 🎧

Was liest eigentlich... Katrin Rönicke?

Katrin Rönicke ist absoluter Podcast-Profi: Als Mit-Gründerin des Podcastlabels Hauseins ist sie unter anderem verantwortlich für den Lila Podcast, die Wochendämmerung und Anekdotisch Evident. Wie der Feminismus sie zum Podcasten brachte, warum Rita Süssmuth mitverantwortlich für ihre Wahl des Studienfachs Erziehungswissenschaften war und weitere inspirierende Einblicke in ihr Leben, gewährt Katrin uns diese Woche im Buchplausch.
Über Alphamädchen, das bunte Team von Hauseins, Beathe Uhse, ihren 100. Geburtstag und Feminismus als Haltung – es gab so viele spannende Themen, dass wir kaum ein Ende finden konnten. Hört also unbedingt rein bei Anja und Toni im Gespräch mit Katrin Rönicke! 🎧

Was liest eigentlich... Richard Kaufmann?

Richard Kaufmann schreibt – als Autor und als Journalist. Bei dem Verlag RAZ EL HANOUT erschien sein Taschenbuch "Landreisen – Reisen ohne Ziel", von dem lovelybooks sagt, dass es ein "Unterhaltsames Plädoyer für bewussteres Reisen" ist, die Zeitschrift Geo Saison auf die "Lustigen Essays, die man nicht überfliegen möchte" abhebt und die Leser auf Amazon finden, das dieses Buch "Ein Aufruf" ist, "die Anreise zum Urlaubsort zu zelebrieren". Wir waren neugierig. Entstanden ist ein unterhaltsames Gespräch über das Reisen, wenn der Weg das eigentliche Ziel ist ....

Was liest eigentlich... Britta Kiwit?

Britta Kiwit ist gebürtige Düsseldorferin, glückliche Berlinerin, Gründerin eines Bewerbungs-Services und ihres Herzensprojekts "Avalino", Mutter und TikTok-Creatorin.
Wie es zu all diesen Rollen kam, warum manchmal learning-by-doing einfach der richtige Weg ist und ihre persönliche Bewerbungs-Zauberformel, erzählt uns Britta diese Woche im Buchplausch. Außerdem geht es um ihre Mission Kinderbücher zu finden, die die Welt so divers zeigen, wie sie ist. Vor diesem Kontext spricht Britta mit uns darüber, wie Vorurteile bei Kindern entstehen, wie präsent veraltete Geschlechterrollen immer noch sind sowie über Alltagsrassismus, Ageismus und Ableismus. Komplexe Themen, die Britta aber wie keine Zweite in ihren gesellschaftskritischen Comedy-TikToks aufzugreifen weiß. Es heißt also wieder: Unbedingt reinhören, es lohnt sich sehr! 🎧

Was liest eigentlich... Nadine Erler?

Übersetzer:innen machen Sprachbarrieren überwindbar und geben uns so Zugang zu vielen faszinierenden Geschichten und Inhalten, die wir ohne sie verpassen würden. Ein mehr als guter Grund uns in dieser Ausgabe des Buchplauschs mit Übersetzerin Nadine Erler zu unterhalten. Sie erzählt uns von ihrem Weg in diesen spannenden Beruf, über ihr Studium der Skandinavistik und ihre Liebe zu Klassikern. Außerdem verrät sie was passiert, wenn sich ein Norweger, ein Schwede und ein Däne treffen und wie es ist unentdeckte Buchschätze zu heben. Also: Unbedingt reinhören! 🎧

Was lesen eigentlich ... Anne und Anja gerade?

Heute geht es darum, welche Bücher uns gerade begeistern: Von Diplomatinnen, ehemals unberührten Inseln, einer Tennisfamilie mit verschwundener Mutter, über "wirklich nette" Charaktere, Schreibblockaden und ihre Risiken bis zu der Magie von Kindheitssommern – hier ist für jeden etwas dabei.
Außerdem würden uns eure aktuellen Lieblingsbücher wahnsinnig interessieren: Schreibt uns gerne oder schickt einfach eine kurze Sprachnachricht, wir würden uns sehr freuen!

Was liest eigentlich... Lilli Straub?

Lilli Straub sagt über sich selbst: „Mein Herz schlägt für die Natur und schöne Gärten." Und das sieht und hört man – auch im Buchplausch! Die Expertin für alles Grüne verrät uns, warum es immer empfehlenswert ist einen Plan zu haben und auf Vielfalt zu setzen. Über Tulpen, Schneebälle und Akeleien: Für Lilli bedeutet Natur eine Auszeit.
Lust auf den Frühling und Natur? Dann unbedingt reinhören! 🎧